SC Kloten Flames

Eishockey Plauschmannschaft ZEP A

Entstehung Herbst 1989:

Damals hatten zwei Klotener Eishockeyfreunde, Jean-Paul Bertschy und Günter Stessel, Lust Hockey zu spielen. Doch hatte keiner der angefragten Klubs Bedarf an zusätzlichen Spielern.
Deshalb entstand die Idee für die Gründung eines neuen Klubs.
Da Jean-Paul Bertschy beim Tages-Anzeiger arbeitete und dieser verschiedene Sportsektionen hatte wurde dem neu gegründeten Hockeyklub der Name ‘SC Tages-Anzeiger’ gegeben.
Der Klub wurde auch vom TA gesponsert. Innert zwei Wochen wurden so 20 Spieler rekrutiert. 2/3 davon mussten beim Tages-Anzeiger angestellt sein.
Im Mittelpunkt steht die Freude am Sport
Günther Stessel, Gründer

Gründung Februar 1990:

Erstellung der Statuten am 1. Februar 1990.
Gründungsmitglieder waren Jean Cardillo (Präsident), Jean-Paul Bertschy (Sekretär, Vizepräsident) und Günter Stessel (Kassier).


Eintritt ZEP Saison 1990/91:

Die Zürcher Plauschliga bestand damals aus 12 Mannschaften. Heute hat die Liga vier Gruppen (A - D) mit insgesamt 47 Mannschaften.

Eintritt in Ortsverein Kloten:
Bewerbung im Sommer 1992 um Aufnahme in die Ortsvereine, Aufnahme im Herbst 1993. Heimspiele wurden alle im Schluefweg, heute Swiss Arena
durchgeführt.

Namensänderungen  2006 + 2010:

An der GV im September 2006 wurde die Fusion zwischen SC Tages-Anzeiger und Wetzikon Sharks beschlossen.
Neuer Name: SC Tagi Sharks. Im Juni 2006 zog sich Hauptsponsor Tages-Anzeiger zurück. Neue Sponsoren SC Tagi Sharks wurden
BEG Management AG, Schaffhausen und CCC Credit Card Center AG, Glattbrugg.

Oktober 2009: Änderung des Namens in SC Kloten-Flames.
Oktober 2010: Neuer Auftritt mit den neuen Tenues


Sportliche Ereignisse

- Frühling 1990, drei Freundschaftsspiele.
- Sommer 1990, Aufnahme in die ZEP.
- Saison 1990/91: Einteilung in die Gruppe A.
- Saison 1991/92: Einteilung in die unterste Gruppe C.
- Saison 1992/93: Aufstieg Gruppe B.
- Saison 1993/94: Aufstieg Gruppe A.
- Saison 1997/98: Abstieg Gruppe B.
- Saison 1998/99: Abstieg Gruppe C.
- Saison 2001/02: Neueinteilung in die Gruppe D.
- Saison 2002/03: Aufstieg Gruppe C.
- Saison 2003/04: Abstieg Gruppe D.
- Saison 2005 - 2011: Gruppe D.
- Saison 2011/12: Aufstieg Gruppe C
- Saison 2012/13: Aufstieg Gruppe B
- Saison 2014/15: Aufstieg Gruppe A
- Saison 2015/16: Ligaerhalt Gruppe A
- Saison 2016/17: Ligaerhalt Gruppe A

Ziele:
Freude am Sport, Geselligkeit, Auftritt als Mannschaft und als Einheit mit verschiedenen Menschen aus diversen Branchen


Vorstand 1990 bis heute:

Präsidenten:

Jean Cardillo, 1990 - 1996
Jean-Paul Bertschy, 1996 - 2009
Ramon Dünner, 2010 - 2014
Simon Schneebeli, 2014 - Heute

Kassier:
Günter Stessel, 1990 - Heute


Vizepräsidenten:

Jean-Paul Bertschy, 1990 - 1996
Jean Cardillo, 1997 - 2003


Captains:

1990 - 1993
Günter Stessel

1993 - 1994
Romano Consoli

1994 - 1995
Dave Bücheler

1995 - 1998
Romano Consoli

1998 - 1999
Dave Bücheler

1999 - 2003
Hanspeter Marchesi

2003 - 2007
Markus Morach

2007 - 2008
Ramon Dünner

2008 - 2010
Patrick Nufer

2010 - 2011
Markus Wider

2011 - Heute
Oliver Bergmann